user_mobilelogo

Spenden

AfD Mittelsachsen Sachsenbank Chemnitz IBAN: DE40 6005 0101 0008 0816 67 BIC: SOLADEST Verwendungszweck: WKHK

Spende PAYPAL:
 EUR

von Prof. Dr. Hessenkemper, MdB.

Prof. Hessenkemper
Prof. Hessenkemper

Themenreihe: Perversitäten der politisch medialen Klasse

Schaut man sich ein Interview mit George Friedmann an, einem amerikanischen Geostrategen mit eigenem Beratungsinstitut, dann rundet sich das Bild. Seine Aussagen zu den Kernzielen der amerikanischen Außenpolitik waren die, dass das einzige, was die Hegemonie Amerikas erschüttern könnte, die Verbindung zwischen deutschem Kapital und den russischen Ressourcen wäre. Das
deutsche Knowhow hat man weitestgehend, im Zuge einer Politik für Amerika durch die Bundesregierung, schon im Wesentlichen erledigt. Eine weitere Aussage von Herrn Friedmann ist die, dass es besser ist, eine von den Amerikanern kontrollierte Regierung einzusetzen als ein Land zu besetzen. Herzlich willkommen.

Jetzt wissen wir, warum 1500 Tonnen Gold aus den USA nicht zurückkommen, warum deutsche Kampftruppen mit unserer katastrophalen Historie wieder an der russischen Grenze stehen und dass wir ein Russlandembargo haben, welches im Wesentlichen von wirtschaftlichem Auswirken dominiert und von Deutschland geschultert wird. Der Hegemon hat sehr gute Verwalter in diesem Land.

Die Bildungspolitik ist so nachhaltig zerstört worden, dass selbst ein Wiederaufbau sehr lange dauern wird. Das Thema Migrationswaffe ist früher schon ausgiebig diskutiert worden und passt
ebenfalls in das Bild. Auch im Zusammenhang mit der Europawahl wird es spannend. Obwohl Deutschland einen wichtigen Gaslieferanten, die Niederlande, verliert, gibt es trotzdem massive Aktionen gegen Nord Stream 2, die insbesondere von dem Spitzenkandidaten der CDU/CSU, Manfred Weber, vorangetrieben werden. Natürlich ist es das Interesse der Amerikaner, ihre eigenen
deutlich teureren Materialien an Europa zu verkaufen. Und die Politik der Ausplünderung und der Umvolkung läuft ebenfalls ungehindert weiter.

Zum Thema Umvolkung ist als Anlage ein Auszug aus einer von der EU finanzierten Studie über die Neuansiedlung, insbesondere aus den Drittländern, in Europa dargestellt. Und wer bisher noch Zweifel hatte, dass wir hier Psychopathen und Irre an der Lenkung unserer Gesellschaft haben, der soll sich einfach mal nur die geplanten Zahlen für die verschiedenen Länder anschauen. Der
Eindruck, dass man in einem Fahrzeug sitzt, dass mit hoher Geschwindigkeit ungebremst auf einen Betonpfeiler zurast, ist eindeutig nicht mehr von der Hand zu weisen. Das Ganze wird nur noch
verständlicher, wenn man sich die Aussagen von Herrn Friedmann anhört. Er profitiert davon. Das Unverständliche ist, dass die Bevölkerung nicht schon längst auf der Straße ist. Es besteht noch
die Möglichkeit bei den kommenden Kommunal-, Europa- und Landtagswahlen diese politischmediale Klasse final abzustrafen. Das Thema der Ausplünderung geht ebenfalls nach bekanntem Muster weiter.

Das neue Vehikel heißt nun Klimaschutz. Unabhängig von der Fragwürdigkeit der Diskussionen über den wissenschaftlichen Anteil (siehe Abb. Tabelle 12-2) ist es im Wesentlichen ein Vehikel zu einer globalen Umverteilung. Nur scheint es dem Bürger noch nicht klar zu sein, was das bedeutet. Es ist der Zusammenbruch unserer wirtschaftlichen Strukturen und es wird die Freiheit des Einzelnen in allen Bereichen massiv beeinträchtigen. Wir sind auf dem Weg in eine andere Gesellschaftsordnung und es ist höchst fragwürdig, ob wir das wirklich so haben möchten. Es funktioniert immer über dieselben Mechanismen: Angst und Schuld. Es wird mit Kindern und Jugendlichen noch untermauert, im Augenblick mit Greta Thunberg. Wobei die Schuldfrage natürlich auch anders gestellt werden könnte. Wenn wir unsere Umwelt schützen wollen, ist die Frage der Schuld vielleicht auch in der Bevölkerungsexplosion in der Dritten Welt zu suchen. Aber das sind ja ganz „schlimme rassistische“ Gedanken. Das Thema Gedankenfreiheit fällt auch dieser Ökodiktatur langsam zum Opfer.

Daher noch einmal mitten aus dem Zusammenbruch unseres Systems, in dem Bildung, Gesundheit und innere Sicherheit Stück für Stück den Bach runter gehen, die Aufforderung an die Bürger, sich endlich zu engagieren und bei den kommenden Wahlen die richtige Entscheidung zu treffen.

Machbarkeitsstudie der Europäischen Kommission im Jahr 2010 zur Erstellung eines Mechanismus zur Umsiedlung von internationalen Schutzberechtigten
Tabelle 12: Dichteverteilung bei einem Schwellenwert von 1000

 

Tab. 12 - 1
Tab. 12 - 1
... Anhang zu Klimaschutz. Unabhängig von der Fragwürdigkeit der Diskussionen über den wissenschaftlichen Anteil (siehe Abb. Tabelle 12-2) ist es im Wesentlichen ein Vehikel zu einer globalen Umverteilung....
Tab. 12 - 2
Tab. 12 - 2
Tab. 12 - 3
Tab. 12 - 3

von Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, MdB.

Februar 2018 - Prof. Heiko Hessenkemper, MdB und Kreisrat des Landkreises Mittelsachsen hält ein kämpferisches Grußwort auf dem letzen Kreisparteitag der AfD Mittelsachsen:

von Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, MdB und Kreisrat der AfD

"Es war einmal ein türkischer Deutschenhasser, der durch die rot-grüne Politik in den Besitz des deutschen Passes gekommen ist und dessen Äußerungen schlichtweg unerträglich sind" (Rede von Gottfried Curio, AfD, im Deutschen Bundestag am 22.02.2018).

Diese Äußerungen machen den Mann zu einen gutbezahlen Redakteur der "konservativen" Zeitung „Die Welt“. Unser ehemaliger Außenminister Sigmar Gabriel lässt sich zu der Aussage hinreißen: Yücel wäre ein „deutscher Patriot“. Die Frage bleibt, was ist hier im Trinkwasser oder welches Kraut wird hier geraucht?

Dieser Mann kommt nun in seiner Heimat, in einem faschistoiden System, mit dem wir aber nach wie vor aufgrund amerikanischer Interessen eng verbunden sind, ins Gefängnis. Damit beginnt eine ungeheure diplomatische Kampagne, diesen Mann freizubekommen. Was im selben Umfang für andere deutsche Bürger in türkischer Haft natürlich nicht der Fall war (siehe HIER), da sie ja auch nicht zur politisch-medialen Klasse gehören. Und es deutet alles darauf hin, dass wir als Tauschobjekt weitere Rüstungsexporte zulassen, mit denen dann kurdische Widerstandskämpfer getötet werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen