user_mobilelogo

Spenden

AfD Mittelsachsen Sachsenbank Chemnitz IBAN: DE40 6005 0101 0008 0816 67 BIC: SOLADEST Verwendungszweck: WKHK

Spende PAYPAL:
 EUR

von Frank Friedrich, Text und Bilder

Information und Diskussion – beim Bürgergespräch mit MdB Prof. Hessenkemper in Mittweida

Wir sind froh, dass die Coronapandemie in Mittelsachsen keinen Schwerpunktkreis hat und in weiten Teilen Deutschlands und Europas am Abklingen ist. Es war Prof. Hessenkempers Wunsch, seine erste Bürgersprechstunde am 23. Juni 2020 nach dem angeordneten Lockdown mit Bürgern aus Mittweida und Umgebung durchzuführen und mit ihnen u. a. über die Coronakrise sowie die Verletzung der Grundrechte zu sprechen.

Die Hygieneregeln und der Sicherheitsabstand konnte bei den etwa 10 Gästen im Bürgerbüro weitgehend eingehalten werden. Beim Verzehr von leckeren Negerküssen entwickelte sich eine rege Diskussion über die von den Regierungen mehr oder weniger willkürlich festgelegten Regeln.

Der Professor erklärte den Anwesenden, gegen welche Artikel des Grundgesetzes und weitere Gesetze die Regierung mit dieser Einschränkung von Grundrechten verstößt und was die AfD dagegen unternimmt. Auch wurde über die großen Geldströme gesprochen, die man nun wieder einmal nach dem Gießkannenprinzip verteilt.

Die Gäste stellten zudem eine Reihe von Fragen an den Bundestagsabgeordneten Prof. Hessenkemper und brachten ihre Anliegen und Erwartungen vor zur Blauen Stunde vor.

Nach einer halben Stunde Sprechzeitverlängerung war der Informations-, Frage- und Diskussionsbedarf erst einmal gestillt und die Besucher verließen zufrieden das Bürgerbüro. Weitere Bürgergespräche in Mittweida sollen folgen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen