user_mobilelogo

Spenden

AfD Mittelsachsen Sachsenbank Chemnitz IBAN: DE40 6005 0101 0008 0816 67 BIC: SOLADEST Verwendungszweck: WKHK

Spende PAYPAL:
 EUR

von der RedaktionGespräch mit Bürgern

Seit Januar diesen Jahres ist das AfD Bürgerbüro in der Kesselgasse 10 in Freiberg wieder ganztägig durch Mitarbeiter von Prof. Heiko Hessenkemper (MdB) besetzt. Neben der Bereitstellung von Informationen ist es ebenso wichtig ein offenes Ohr für die Bevölkerung zu haben. Dies wird von den Bürgern verstärkt wahrgenommen. Deswegen soll hier gezeigt werden, was die Bürger bewegt.

Eine Dame kam sichtbar aufgeregt ins Bürgerbüro und erzählte, dass sie gerade eben sich zum wiederholten Mal von jungen Männern mit Migrationshintergrund belästigt fühlte.

Nachdem Sie an der Bushaltestelle Chemnitzer Straße auf Geschlechtsverkehr angesprochen wurde, wollte sie nun bei der Begegnung in der Innenstadt auch den Blickkontakt vermeiden. Dies wurde ihr aber unmöglich gemacht, da einer der beiden massiv auf sich aufmerksam machte. Dies mache ihr Angst sich als Frau alleine zu bewegen.

Ein anderer Bürger schilderte einen Vorfall den sein Sohn in den Mittagsstunden in Freiberg beobachtet hatte. Eine junge Frau wurde an einem Freiberger Supermarkt von wiederum jungen Männern zur Herausgabe ihrer Geldbörse gezwungen. Noch bevor die Polizei eintraf waren die Angreifer mit dem Bus geflüchtet.

Foto: Gesprächsrunde im Bürgerbüro Freiberg (von Markus Gehrke)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen