user_mobilelogo

Spenden

AfD Mittelsachsen Sachsenbank Chemnitz IBAN: DE40 6005 0101 0008 0816 67 BIC: SOLADEST Verwendungszweck: WKHK

Spende PAYPAL:
 EUR

von Prof. Dr.-Ing. Heiko Hessenkemper, MdB und Kreisrat in Mittelsachsen für die AfD 

Am 22.01.2018 wurde in einer Showveranstaltung dem ungeraden Jubiläum der Unterzeichnung des Elysee-Vertrags gedacht (siehe HIER). Hier wurde eine äußerst interessante Umdeutung der Gründungsväter vorgenommen. Aus einem Europa der Vaterländer soll ein europäischer Superstaat, vornehmlich finanziert durch den deutschen Schichtarbeiter, erzeugt werden. Man steht fassungslos vor den scheinheiligen inhaltslosen Phrasen der Altparteien und muss klar erkennen, wohin das führt: natürlich in eine Sozialunion – gesteuert von dem französischen Präsidenten Macron. Das bedeutet weitere vier Millionen nichtdeutsche Arbeitslose, die vom deutschen Arbeiter bezahlt werden.

Schon jetzt besitzen über zwei Millionen Hartz-IV-Empfänger keinen deutschen Pass. Dies ist inzwischen mehr als jeder Dritte Hartz-IV-Empfänger. Tendenz steigend – was ca. 20 Milliarden Euro Vollkosten bedeutet, von der Asylproblematik, deren Kosten in unterschiedlichen Haushalten versteckt sind, den Ausgaben für unbegleitete Jugendliche usw. mal ganz abgesehen. Warum sind 2016 mehr als 60 % aller Asylbewerber in Europa nach Deutschland gekommen? Sicherlich wegen des Wetters.

Dieser Ausplünderung Deutschlands, durch sogenannte Volksvertreter, weiter zuzustimmen, ist ein so unglaublicher Vorgang, dass man ihn tatsächlich nur als Perversität bezeichnen kann. Immerhin ist Deutschland im Vermögensvergleich innerhalb der europäischen Haushalte mittlerweile auf einem der letzten Plätze angelangt. In solchen Situationen, in denen man diesem Schauspiel beiwohnt, erhebt sich allerdings eine Frage: Wieso wählt immer noch eine große Anzahl von Bürgern diese Altparteien, die die Auslöschung und Ausplünderung Deutschlands ganz oben auf ihre Agenda gesetzt haben?

Freuen Sie sich auf die nächste Folge der Serie „Perversitäten der politisch-medialen Klasse“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen